"Die Maske" - Psychologische Auswirkungen des Tragens einer Maske

Dieser Artikel ist eine Synthese einer wissenschaftlichen Analyse der psychologischen Auswirkungen des Tragens einer Schutzmaske. Mit seiner Art, ist dies eine viel längere Artikel als die meisten anderen Blog - Posts zu diesem Objekt gewidmet ( „Die Maske“) , die innerhalb weniger Monate zu einem Symbol der Pandemie von corona geworden ist und generell des Jahres 2020 (und wahrscheinlich 2021). 

Die Maske: Du warst gut, klein, sehr gut. Aber solange ich hier bin, wirst du immer die zweite Wahl sein, weißt du?

Masque Coronavirus

Wie Stanley Ipkiss, der gleichnamige Charakter aus dem Film "The Mask", bemerkte: "The Mask ist ein Band der Macht. Es soll dir das Gefühl geben, mächtig zu sein." Dieser filmische Dialog ist perfekt für die "zentrale Bühne" geeignet, die die Masken während der aktuellen Covid-19-Pandemie einnehmen. Überall auf der Welt steigen Emotionen und hitzige Debatten sind allgegenwärtig, denn "Maske" wird zum Schlagwort und zum kostbaren Gut. Die Antworten auf häufig gestellte Fragen - ob es einen ausreichenden Schutz bietet, welche Art von Maske für die breite Öffentlichkeit optimal ist und wer sie wirklich tragen sollte - bleiben kaum überzeugend. Es gibt viele Kontroversen, die durch akuten Mangel, überhöhte Preise und das Horten einiger verschärft werden.

Masque Hopital

Für einen Mitarbeiter im Gesundheitswesen an vorderster Front ist das Tragen einer Maske eine Notwendigkeit, da sie damit Covid-19 mit weniger Angst und Furcht vor einer Ansteckung mit der Krankheit bekämpfen können. Überall auf der Welt steigen Emotionen und hitzige Debatten sind allgegenwärtig, denn "Maske" wird zum Schlagwort und zum kostbaren Gut. Die Antworten auf häufig gestellte Fragen - ob es einen ausreichenden Schutz bietet, welche Art von Maske für die breite Öffentlichkeit optimal ist und wer sie wirklich tragen sollte - bleiben kaum überzeugend. Es gibt viele Kontroversen, die durch akuten Mangel, überhöhte Preise und das Horten einiger verschärft werden.

Es gibt viele Kontroversen, die durch akuten Mangel, überhöhte Preise und das Horten einiger verschärft werden.

Für einen Mitarbeiter des Gesundheitswesens an vorderster Front ist das Tragen einer Maske eine Notwendigkeit, da sie damit den tödlichen Covid-19 mit weniger Angst und Furcht vor einer Ansteckung mit der Krankheit bekämpfen können. Für den Mann auf der Straße ist "die Maske" derzeit vielleicht das mächtigste psychologische Symbol. Überraschenderweise untergräbt es sogar alle anderen empfohlenen Methoden zur Infektionskontrolle, um die Übertragungskette von Covid-19 zu unterbrechen, wie z. B. Händewaschen, persönliche Hygiene und soziale Distanzierung.

Um die psychologischen Auswirkungen des Tragens einer Maske zu verstehen, werden wir zunächst die Entwicklung der Bedeutung der Maske, ihrer verschiedenen Typen und ihrer Verwendung während der aktuellen COVID-19-Epidemie untersuchen. Tatsächlich ist während des aktuellen COVID-19-Ausbruchs eine Vielzahl von Masken auf den Markt gekommen, hauptsächlich aufgrund der begrenzten Verfügbarkeit geeigneter Masken.

Ein bisschen Geschichte auf der Maske

Masque Histoire

Die erste Maske sollte einen schlechten Geruch stoppen. Erst im 18. Jahrhundert erkannte die Menschheit ihre Notwendigkeit für medizinische Zwecke. Der vorherrschende orthodoxe Glaube wurde zu dieser Zeit von der „miasmatische“ Theorie der Ursache der Krankheit dominiert, das postulierte , dass die meisten Krankheiten , die durch das Einatmen „Miasma“ verursacht wurden , -. Infizierten Luft aus dem Gefahrenbereich zu korrumpieren Materialien, wie die Leichen und Ausdünstungen von infizieren Menschen. Diese Theorie führte zum Auftreten der berühmten "Pestarzt" -Masken, die von Charles de Lorme, einem europäischen Arzt, beschrieben wurden. Diese Maske war mit Kräuterparfüm gefüllt, hatte die Form eines Schnabels, eine Nase von einem halben Fuß Länge mit zwei Löchern in der Nähe der Nasenlöcher, die genug zum Atmen zuließen.

Nachfolgende Entwicklungen auf dem Gebiet der Mikrobiologie während des 19. Jahrhunderts entmystifizierten die Miasma-Theorie und "die Maske" erfuhren strukturelle Veränderungen, um den Bedürfnissen des Gesundheitswesens gerecht zu werden. Die erste Studie zur Verwendung einer Maske in der Chirurgie wurde 1897 von dem deutschen Arzt J Miculicz beschrieben. Später, im Jahr 1918, beschrieb GH Weaver, ein Physiotherapeut aus Chicago, die Praxis des Tragens von Mullmasken bei der Arbeit mit Patienten mit Diphtherie, Meningitis und Lungenentzündung.

Masque Histoire

Die zweite Phase der industriellen Revolution und die Bedrohung durch chemische Kriegsführung haben die Bedeutung der "Maske" unterstrichen und zu raschen Fortschritten bei ihrer Gestaltung geführt. Eines der historischer auslösenden Ereignisse war die amerikanische Industriekatastrophe beim Bau des Nestes Tunneln Eagle in den 1930er Jahren, wo rund 1.000 Menschen U - Bahn zu Silikose erlegen Arbeits wegen des Mangels an Schutzausrüstung. Eignen. Die mit dem Einatmen von Asbest verbundenen Gesundheitsrisiken wurden auch bei Rohrbauern in Militärschiffen beobachtet.

Darüber hinaus wurde bei Arbeitern im Bergbau und im Baugewerbe ein hohes Risiko für das Einatmen von giftigem Staub festgestellt, was zu der Empfehlung geführt hat, Atemschutzmasken am Arbeitsplatz zu verwenden.

Masque

Die erste Studie zur Verwendung einer Maske in der Chirurgie wurde 1897 von dem deutschen Arzt J Miculicz beschrieben. Später, im Jahr 1918, beschrieb GH Weaver, ein Physiotherapeut aus Chicago, die Praxis des Tragens von Mullmasken bei der Arbeit mit Patienten mit Diphtherie, Meningitis und Lungenentzündung.

Die zweite Phase der industriellen Revolution und die Bedrohung durch chemische Kriegsführung haben die Bedeutung der "Maske" unterstrichen und zu raschen Fortschritten bei ihrer Gestaltung geführt. Eines der historischer auslösenden Ereignisse war die amerikanische Industriekatastrophe beim Bau des Nestes Tunneln Eagle in den 1930er Jahren, wo rund 1.000 Menschen U - Bahn zu Silikose erlegen Arbeits wegen des Mangels an Schutzausrüstung. Eignen. Die mit dem Einatmen von Asbest verbundenen Gesundheitsrisiken wurden auch bei Rohrbauern in Militärschiffen beobachtet. Darüber hinaus wurde bei Arbeitern im Bergbau und im Baugewerbe ein hohes Risiko für das Einatmen von giftigem Staub festgestellt, was zu der Empfehlung geführt hat, Atemschutzmasken am Arbeitsplatz zu verwenden.

Während des aktuellen Ausbruchs von COVID-19 ist eine Vielzahl von Gesichtsmasken auf den Markt gekommen, was hauptsächlich auf die begrenzte Verfügbarkeit geeigneter Gesichtsmasken zurückzuführen ist.

Die verschiedenen Arten von Masken

Atemmaske (FFP2-Maske in Frankreich)

Masque

Eine Atemmaske bildet eine dichte Abdichtung um Nase und Mund und schützt den Benutzer vor schädlichen Partikeln, Gasen und Mikroorganismen, einschließlich Bakterien, Viren und Pilzen. Der Filter besteht aus Millionen von Mikrofaserschichten aus Polypropylen, die elektrostatisch geladen sind. Die elektrische Ladung behält ihre Fähigkeit, Mikroorganismen herauszufiltern.

Die ersten Atemmasken bestanden aus Glasfaser und verhinderten schließlich das Einatmen von Kohlenstoffstaub. Benutzer fanden es jedoch schwierig, durch diese Masken zu atmen. Die erste Einweg-Atemschutzmaske N95 wurde 1972 von 3M eingeführt. Er verwendete sehr dünne Schichten luftgeblasener Fasern - ein geschmolzenes Polymer mit einer zusätzlichen elektrostatischen Ladung, um sehr kleine Partikel zu blockieren und das Atmen zu erleichtern. Seine erste medizinische Verwendung geht auf die 1990er Jahre zurück, als Ärzte und Krankenschwestern es zum Schutz vor arzneimittelresistenten Mykobakterien bei Patienten verwendeten, die mit dem humanen Immundefizienzvirus (HIV) infiziert waren. Es wurde dann während der SARS-Epidemie im Jahr 2003 verwendet.

Atemschutzmasken sind N-, R- oder P-zertifiziert, da sie gegen Partikel auf Erdölbasis resistent sind. N „steht für“ Nicht-Erdöl - resistent „ und diese Masken können nur Filterteilchen verwendet werden , das Erdöl - nicht enthalten. Masken mit“ R „und“ P „jeweils“ ziemlich ölbeständig „und“ sehr beständig gegen Öl“.

Masque

Atemschutzmasken vom Typ "N" werden entsprechend der Filtrationseffizienz in N95, N99, N100 unterteilt. Die Atemschutzmasken N95 und N99 filtern mindestens 95% bzw. 99% der Partikel> 0,3 um. Der Schnitt von 0,3 um wird bevorzugt, da Partikel ≥ 0,3 um Lungengewebe durchdringen können. Obwohl Coronaviren einen Durchmesser zwischen 0,06 und 0,14 um haben, ergibt ihre geringe Größe eine zufällige Brownsche Bewegung, wodurch sie mit größerer Wahrscheinlichkeit vom Atemschutzfilter eingefangen werden. Aus diesem Grund filtern die N95-Atemmasken das Coronavirus effektiv, sofern die Maske korrekt getragen wird.

Jedes Land hat seinen eigenen Standard für jeden Maskentyp, zum Beispiel die Vereinigten Staaten [NIOSH 42CFR Part 84], Europa [149: 2001, China [GB2626]. Die Europäische Union gruppiert die Atemmasken in FFP1, FFP 2 und FFP3, wobei FFP für Filtering Face Piece steht. Das N95 entspricht in etwa der FFP2-Maske und das N99 entspricht in etwa der FFP3-Maske. FFP1, FFP2 und FFP3 werden auch als P1, P2 und P3 bezeichnet.

Atemmasken mit oder ohne Ventil

N95-Atemmasken (oder FFP2-Masken) sind mit oder ohne Ventil erhältlich. Atemmasken mit Ventil N95 (und erst recht FFP2 Masken, werden Sie verstehen) sind nicht geeignet für Patienten , die an COVID-19 leiden , weil während der Ausatmung, ermöglichen sie das Virus leicht zu entkommen und kann potenziell Menschen um sie herum zu infizieren.

Chirurgische Maske

Masque

Die chirurgische Maske wird auch als "prozedurale" oder "medizinische" Maske bezeichnet. Es wurde ursprünglich in den 1890er Jahren für Chirurgen und Assistenten zur Verwendung in Operationssälen eingeführt. Er sollte das Operationsteam vor dem Verspritzen von Blut und Körperflüssigkeiten von Patienten schützen. Er schützte sie nicht vor Infektionen durch Patienten. Im Gegenteil, Patienten, die sich einer Operation unterzogen, wurden geschützt, wenn ein Mitglied des Operationsteams während der Operation hustete oder nieste.

Die Operationsmaske besteht aus drei Schichten (3 Lagen). Das Material der innersten Schicht nimmt Feuchtigkeit aus dem Atem des Benutzers auf, die mittlere Schicht aus schmelzgeblasenem Material wirkt als Filter, während die äußere Schicht Wasser und andere Flüssigkeiten abweist. Trotz der hydrophoben Natur der äußeren Schicht können jedoch Wassertropfen mit gefährlichen Viren darauf verbleiben (Shen und Leonas, 2005).

Die Falten der Maske vergrößern die Oberfläche für eine ausreichende Abdichtung von Nase und Mund. Obwohl die Operationsmaske Bakterien und andere Partikel (Größe> 0,1 µm) mit einem Wirkungsgrad von über 98% filtern kann, ist die Versiegelung um Nase und Mund nicht wasserdicht. Daher bietet eine chirurgische Maske nur einen sehr geringen Schutz vor Infektionen. Es arbeitet effektiv für 3-8 Stunden, abhängig von der Luftfeuchtigkeit und Temperatur der Umgebung. Es sollte nach einmaligem Gebrauch sicher entsorgt werden.

Staubschutzmaske

Masque

Eine Staubmaske ist eine geformte Einwegmaske aus einem Block Papier. 

Während es beim Reinigen von Häusern und Bauarbeiten vor ungiftigem Staub schützt, bietet es keinen Schutz gegen Mikroben.

Dies liegt daran, dass sie die Luft nicht filtern, sondern nur Partikel mit der typischen Größe eines Staubpartikels filtern. 

Das Problem ist auch identisch mit dem von Masken mit einem oben erwähnten Ventil; Um das Atmen zu erleichtern, haben alle DIY-Staubmasken ein Ventil.

 

Die Maske, ein psychologisches Symbol für die breite Öffentlichkeit?

Masque

Für die breite Öffentlichkeit ist Händehygiene eine effektivere Strategie zur Verhinderung von COVID-19-Infektionen als das Tragen einer Gesichtsmaske. Die breite Öffentlichkeit startete eine umfangreiche "Google-Suche", um ihre Neugier zu befriedigen, selbst wenn Informationen von verschiedenen Regierungsbehörden bereitgestellt wurden. Die Suchergebnisse für "Gesichtsmaske" waren zahlreicher als für "Händewaschen". Wir sind uns einig, dass der Mangel an Gesichtsmasken die breite Öffentlichkeit möglicherweise dazu veranlasst hat, nach Wegen zu suchen, um sie zu beschaffen. Dies geschah trotz wiederholter Ankündigungen staatlicher Gesundheitsbehörden, dass Masken für die breite Öffentlichkeit nicht erforderlich seien.

Anfänglich war es vernünftig, schutzbedürftigen Mitgliedern der Öffentlichkeit zu raten, überfüllte Orte und Gesichtsmasken zu vermeiden, insbesondere wenn sie Bereichen mit hohem Risiko ausgesetzt sind. Sobald berichtet wurde, dass COVID-19 übertragen werden könnte, noch bevor Symptome auftraten, gab es einen Aufruf, die Übertragung durch die Gemeinschaft zu reduzieren, wenn jeder eine Maske trug. Obwohl es keine wissenschaftlichen Beweise gibt, erscheint es logisch, Mund und Nase zu bedecken, um die Übertragung von Atemtröpfchen zu verringern. Die breite Öffentlichkeit, insbesondere die der jüngeren Generation, lehnte die Idee, ihre Gesichter zu bedecken, zunächst ab. Als sie jedoch Beraterin von Regierungsbehörden wurde, hatte diese Generation viele kreative Ideen, um das Gesicht zu bedecken, was ihr einen Sinn für Mode gab (Abb. 1). Diese Masken haben keinen Infektionskontrollwert, bieten dem Benutzer jedoch ein psychologisches Pseudo-Vertrauen. Diese Masken können jedoch durchaus zu einem Statussymbol werden!

Masque

In der Vergangenheit wurde einigen kranken Menschen (insbesondere solchen, die sich einer Chemotherapie und Immunsuppression unterziehen) geraten, eine Maske zu tragen, um Infektionen vorzubeugen. Darüber hinaus trugen in einigen asiatischen Ländern (Japan und Korea) viele Menschen eine Maske als Hygienepraxis. Diese Praxis hat jedoch zu gelegentlichen rassistischen Stigmatisierungen und Verschlimmerungen während der gegenwärtigen Pandemie geführt. Obwohl die WHO ihr Lob für die Massenmaskierung nicht wiederholt hat, sind wir zuversichtlich, dass die universelle Verwendung von Masken die Diskriminierung von Personen bestimmter Ethnien oder Gesichtszüge verhindern kann. Wir bekräftigen, dass häufiges Händewaschen und soziale Distanzierung die wirksamsten Methoden zur Infektionskontrolle für die breite Öffentlichkeit bleiben. Das Tragen einer Maske kann bei einigen Personen zu einem falschen Sicherheitsgefühl führen, insbesondere bei Personen, die soziale Distanzierung und Händewaschen ignorieren. Die Aufklärung im Bereich der öffentlichen Gesundheit muss sich auf diese Aspekte konzentrieren, um den Sieg über die Covid-19-Pandemie sicherzustellen. Die übliche chirurgische Maske, die ein Patient mit Covid-19 trägt, verhindert, dass andere Personen in engen Kontakt mit ihm kommen. Somit wird die universelle Verwendung von Masken in der Gemeinde die Ausbreitung von Infektionen in der Gemeinde wirksam reduzieren. Gegenwärtig ist die Massenmaskierung bei Blockaden unterschiedlicher Intensität sicherlich wichtig für wichtige Arbeitnehmer, die nicht zu Hause bleiben können. Wenn Menschen zur Arbeit zurückkehren, beginnen einige Menschen mit einer aktiven Infektion, die Gemeinde zu durchstreifen. Eine Massenmaskierung wäre dann wichtiger, um die Übertragung der Infektion zu verringern und die "zweite Welle" zu verhindern.

2020: das Jahr der Maske

2020 : Année du Masque

Jede Art von Maske, sofern sie Nase und Gesicht bedeckt, wird der Öffentlichkeit während der gegenwärtigen Zeit der mit Covid-19 verbundenen Gesundheitskrise empfohlen oder sogar auferlegt. Diese Pandemie hat sogar zur plötzlichen Ankunft mehrfarbiger und modischer Maskendesigns geführt - was möglicherweise die neue Normalität ist!

Wenn die Covid-19-Pandemie länger andauert, könnten die Vereinten Nationen den Zugang zur "Maske" sogar als universelles grundlegendes Menschenrecht betrachten. Wir können bereits sagen, dass 2020 "das Jahr der Maske" war (und dies wird zweifellos auch für das Jahr 2021 der Fall sein).

__________________________________________________________

Unsere Website ist dem Online-Verkauf von gewidmet FFP2-MaskeLaut Wissenschaftlern die wirksamste Schutzmaske zum Schutz vor dem Coronavirus. Darüber hinaus ist das Tragen der FFP2-Maske in Österreich und in Bayern in Deutschland obligatorisch.

Schützen Sie sich noch heute besser! Sie können Ihr FFP2-Maskenset online in unserem Shop bestellen Achat-Masque-FFP2.fr und Sie werden sie in den nächsten Tagen von La Poste erhalten. Darüber hinaus ist die Lieferung kostenlos. Schließlich stehen wir Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Article les plus populaires sur le blog

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen