Was Wissenschaftler angesichts neuer Covid-Varianten empfehlen

Dieser Artikel enthält die Empfehlungen vieler Wissenschaftler zu den Maßnahmen, die zu Beginn des Jahres 2021 nach dem Aufkommen einer neuen Variante des Coronavirus durchgeführt werden sollen.

Les Scientifiques recommandent l'achat de masque FFP2 suite à l'apparition de nouvelle variante du coronavirus

In Europa ist die Zahl der COVID-19-Fälle relativ hoch. Gegenwärtige Maßnahmen verringern die Ausbreitung des Virus nicht ausreichend, und es entstehen neue Varianten von CoV-2 im Zusammenhang mit SARS. Zwei Varianten, die erstmals in Großbritannien bzw. Südafrika identifiziert wurden, haben sich in vielen europäischen Ländern verbreitet. Obwohl die biologischen Eigenschaften dieser Varianten noch charakterisiert werden müssen, deuten epidemiologische Daten darauf hin, dass sie eine höhere Übertragbarkeit aufweisen als die ursprüngliche Variante. Diese viralen Eigenschaften könnten die effektive Anzahl von R-Reproduktionen in der Population erhöhen. Wenn dies zutrifft, werden viele Länder, die R erfolgreich auf 1 oder weniger reduziert haben, trotz der derzeitigen Maßnahmen einer weiteren Welle der Virusausbreitung ausgesetzt sein. Sobald sich eine ansteckendere Variante etabliert hat, wird es zunehmend schwieriger, die Anzahl der Neuinfektionen zu stabilisieren.

Impfstoff: lange warten, bis die kollektive Immunität erreicht ist

Pou protéger les médecins, il faut acheter des masques FFP2 !

Trotz der Verfügbarkeit wirksamer Impfstoffe wird die Produktion zur Deckung der Nachfrage und der Einsatz von Impfprogrammen Monate dauern. Die Länder müssen sich mehrere Monate lang mit einer großen Anzahl von Fällen und ihren nachteiligen Folgen auseinandersetzen. Mit der langsamen Erhöhung der Immunität der Bevölkerung und dem Druck der evolutionären Selektion des Virus, die Entstehung neuer Varianten von SARS - CoV-2 fortgesetzt wird, was zu ansteckenden Varianten führen könnte und möglicherweise sogar auf Varianten , für die bestehenden Impfstoffe sind weniger wirksam. Diese Varianten könnten die Krise schnell verschärfen, lange bevor genügend Menschen geimpft sind.

Im vergangenen Jahr haben Angehörige der Gesundheitsberufe und andere Mitarbeiter an vorderster Front bereits unter extremen Bedingungen gearbeitet, was schwerwiegende Folgen für ihre körperliche und geistige Gesundheit hatte. Wenn Abweichungen zu einer weiteren Zunahme der Fallzahlen führen, könnte dies die Angehörigen der Gesundheitsberufe überfordern und die Gesundheitssysteme an den Rand der Krise bringen. Es muss unbedingt sichergestellt werden, dass die Belastung der Angehörigen der Gesundheitsberufe verringert wird, während die Nachhaltigkeit des Systems erhalten bleibt. Eine angemessene Unterstützung dieser entscheidenden Kräfte kann zusätzliche Mittel erfordern.

Ein Schlüsselindikator: die effektive Reproduktionsrate des Coronavirus

Eindämmung und Minderung werden mit dem Auftreten einer infektiöseren Variante schwieriger. Unter der Annahme, dass die Variante R tatsächlich von 1 auf 1,4 erhöht, bedeutet eine Ausbreitung ohne Änderung des Bevölkerungsverhaltens, dass sich die Anzahl der Fälle jede Woche verdoppelt. Es sind erhebliche Anstrengungen erforderlich, um R auf 1 oder weniger zu senken und die Kontrolle wiederzugewinnen. Das Handeln, bevor sich die Variante weit verbreitet, bedeutet, dass dieselben großen Anstrengungen die Anzahl neuer Fälle erheblich reduzieren und die Etablierung der Variante verlangsamen könnten.

Praktische Empfehlung angesichts neuer Covid-Varianten

Gemeinsame Maßnahmen aller europäischen Länder werden alle nationalen und lokalen Anstrengungen effektiver und wirksamer machen und die öffentliche Gesundheit in ganz Europa schützen:

  • Definieren Sie klare Ziele und wecken Sie die Motivation neu: Definieren Sie klar die Ziele, die für die aufzuhebenden Maßnahmen erreicht werden sollen, und erläutern Sie die Gründe dafür. überzeugend kommunizieren, dass der Kampf gegen die Pandemie eine kollektive Anstrengung im Interesse jedes Bürgers erfordert; und Gewährleistung einer angemessenen sozialen und wirtschaftlichen Unterstützung für Bedürftige.
  • Reduzieren Sie die Anzahl der physischen Kontakte: Treffen Sie so wenig verschiedene Personen wie möglich; Einrichtung und Verbesserung der Heim- und Online-Schulbildung; Kleine, stabile soziale Blasen und stabile Gruppen zu Hause und bei der Arbeit sollten alternativen Kontakten vorgezogen werden.
  • Prevent Ansteckung durch Einzelmaßnahmen wie körperliche Distanzierung, Hygiene, Schutzmasken, Lüftung und die Verwendung von Filtern, beschränkt und überfüllte Räume zu vermeiden und zu Hause zu bleiben , wenn Sie Symptome fühlen; Bereitstellung von FFP2-Masken für diejenigen, die sie benötigen, und für alle, die nicht von zu Hause aus arbeiten können.
  • Testen, verfolgen, isolieren, unterstützen: Durchsetzung der obligatorischen Isolierung von Personen mit bestätigter Infektion und Förderung der vorbeugenden Quarantäne von Verdachtsfällen; Unterstützung betroffener Personen und Familien.
  • Vorbeugendes Erkennen und Testen: Bieten Sie kostenlose Tests in Schulen und am Arbeitsplatz an, um Ausbrüche schnell zu erkennen und Menschen zu schützen. Erhöhung der Screening-Kapazität zur Deckung der Nachfrage; Verwenden Sie die Abwasserüberwachung, um lokale Ausbrüche zu erkennen.
  • Erhöhung der genetischen Sequenzierung und des PCR-Nachweises der Variante B.1.1.7 sowie anderer Varianten von SARS-CoV-2.
  • Verbesserung des Schutzes und der Unterstützung älterer Menschen und schutzbedürftiger Gruppen
  • Beschleunigung der Immunisierung: Verbesserung der Beschaffung, Lieferung und Zuteilung von Impfstoffen durch gegenseitiges Lernen und internationale Zusammenarbeit; Koordinierung der Bemühungen zur Steigerung der Impfstoffproduktion.
  • Überwachen Sie Impfstoffe auf Infektionen, um eine erneute Infektion mit neuen Varianten oder ein schlechtes Impfmanagement so schnell wie möglich festzustellen.

Handeln Sie frühzeitig und effektiv, um lange Einschränkungen zu vermeiden

Achat Masque FFP2 contre nouveau variant coronavirus

Wenn Beschränkungen länger andauern und weniger wirksam sind, sind die psychologischen, sozialen und wirtschaftlichen Ressourcen der Betroffenen erschöpft. Wenn neue Varianten erfordern noch strengere und mehr Maßnahmen als bestehende, ist es von größter Bedeutung , mit allem , dass den Menschen schweren Lasten zu gewährleisten , erhält finanzielle und soziale Unterstützung, die Soziallasten gerecht verteilt werden und dass psychische Gesundheitsdienste treffen , um die wachsende Nachfrage zu Angebote mit Trauer, Trennung, Verlust von Einkommen, Angst, Alkohol- und Drogenmissbrauch, Schlaflosigkeit und Angst aus der Pandemie und Eindämmung Strategien zur Folge hat .

Das Grundprinzip dieser Maßnahmen besteht darin, den Import neuer Varianten zu vermeiden, deren Verbreitung zu verhindern und die Überwachung von Variationen des Coronavirus zu verbessern. Je früher und effektiver die Länder handeln, desto schneller können die Beschränkungen gelockert werden. Alle Arten von Maßnahmen müssen europaweit koordiniert und synchronisiert werden. Jede zusätzliche Verringerung der Ansteckung (d. H. R) zählt, da sie die Zeitdauer, die strenge Maßnahmen erfordern, überproportional verringert.

Referenz:

Priesemann, V., Balling, R., Brinkmann, M. M., Ciesek, S., Czypionka, T., Eckerle, I., ... & Szczurek, E. (2021). Ein Aktionsplan zur europaweiten Verteidigung gegen neue SARS-CoV-2-Varianten. Die Lanzette.

____________________________________________________________

Damit sich jeder wirksam gegen die neuen Varianten des Coronavirus schützen kann und den Rat vieler Wissenschaftler, darunter Frau Priesemann, Herr Nalling und Herr Brinkmann, die das Tragen einer FFP2-Maske in der aktuellen Periode empfehlen, befolgt hat, haben wir eine Shop Online - Verkauf von Maske FFP2. Bestellen Sie jetzt, Sie werden in wenigen Tagen geliefert (und die Lieferung ist kostenlos!).

Liquid error (sections/article-template.liquid line 18): Could not find asset snippets/brbp.liquid

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen